Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Interferenzstromanwendung nach BandscheibenvorfallInterferenzstromanwendung nach Bandscheibenvorfall

Interferenzstromanwendung nach Bandscheibenvorfall

 Magnetfeldanwendung beim PferdMagnetfeldanwendung beim Pferd

Magnetfeldanwendung zur Begleitung der Therapie, z.B. bei Muskelverspannungen oder aber auch bei Magengeschwüren

Ausleih von Geräten

 

Für die Therapie ist es möglich, sich die Geräte:

  • Interferenzstrom
  • Magnetfeld
  • Laser

auszuleihen und selbst daheim so oft wie möglich anzuwenden. Sie bekommen eine ausführliche Einleitung zum Gerät und üben das Anwenden in der Praxis bzw. beim Pferd im Stall.

 

Behandlungsbeispiel eines Leckekzems beim Hund:

Die folgenden Bilder zeigen ein Leckekzem bei einem Hund an der Vorderpfote, dass nach einer Verletzung entstanden ist. Der Hund wurde zu jederzeit mittels Verband oder Halskrause verhindert zu lecken und das Ekzem mit verschiedenen Salben und Cremes behandelt. Trotzdem wurde es nicht besser. Der Laser kam mit speziellen Einstellungen der Frequenz, Amplitude und Zeit angewendet und an den Tierbesitzer ausgeliehen. Sie sehen den Zeitraum von 4 Wochen. Im Focus liegt das Zentrum dieses Leckekzems, welches nach 4 Wochen nicht mehr zu erkennen ist.

Bildergalerie