Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Einsatzgebiete der Bewegungstherapie:

  • Verbesserung der aktiven und schmerzfreien Gelenksbewegung
  • Muskelaufbau und Kräftigung der Muskulatur
  • Wiedererlernen von physiologischen Bewegungsmustern
  • Steigerung der Leistung, Kondition und Ausdauer
  • Verbesserung der Grundbeweglichkeit und somit der Bewegungslust
  • Prävention weiterer Verletzungen
  • Beschleunigung der Heilung
  • Steigerung des Therapieerfolges

Die Bewegungstherapie

Die Bewegungstherapie stellt als nicht- invasive Behandlungstherapie sowohl nach Operationen, als auch bei chronischen Erkrankungen und älteren Patienten einen wichtigen Teil innerhalb der physiotherapeutischen Rehabilitation dar. Bei vielen neurologischen, muskulären und knöchernen Erkrankungen, ist die Bewegungstherapie das Mittel der Wahl.

 

Zur Bewegungstherapie gehört die aktive, passive und assistierte Bewegungstherapie. Mit verschiedenen Hilfsmitteln werden die physiologischen Bewegungsmuster wieder antrainiert. Diese Hilfsmittel setze ich vielfältig und auf Ihr Tier individuell abgestimmt ein.

 

Bildergalerie