Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Massage beim PferdMassage beim Pferd

 

Massage

 

Eine Massage ist nicht nur wohltuend, sondern wird regelrecht von allen Tieren genossen. Sie fördert auch dieVorbereitung aud die Behandlung mit der heißen Rolle (spezielle Form der Massage)Vorbereitung aud die Behandlung mit der heißen Rolle (spezielle Form der Massage)  Durchblutung und verbessert somit die Sauerstoffversorgung und den Abtransport von Abbauprodukten aus den Zellen. So kann sich die Muskulatur besser regenerieren. Die Muskel- und Gelenksfunktion wird verbessert. Es kommt zur verbesserten Körperwahrnehmung und Ausschüttung von Endorphinen (führt zur Schmerzlinderung). Nicht nur bei Verspannungen der Muskulatur in Folge von Wirbelsäulenerkrankungen und Arthrosen entspannt sich das Tier physisch und psychisch bei einer Massage. Sie kann auch zur schnelleren Regeneration der Muskulatur nach schweren Trainingseinheiten/Turniere eingesetzt werden. Weiterhin kann die Massage als Therapie von Stauungen im Lymph- und Venenbereich angewendet werden.